Sehenswürdigkeiten Fehmarn
Museen

Seenotrettungsmuseum Fehmarn

Seenotrettungskreuzer "Arwed Emminghaus"
Seenotrettungskreuzer "Arwed Emminghaus"
Ausstellung zur Geschichte und Technik der Rettung von Menschen auf See mit Bild- und Tondokumenten, Schiffsmodellen, Informationen zur Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger. Besichtigung des legendären Seenotrettungskreuzers "Arwed Emminghaus" mit dem Tochterboot "Alte Liebe".

Burgstaaken - Von März bis Anfang Januar
www.seenotrettungsmuseum-fehmarn.de
Tel.: 0172-9495966

Fehmarn-Museum Burg

Fehmarn Museum in Burg
Fehmarn Museum in Burg
Das Pastoren-Witwen-Haus von 1581 ist das älteste Haus der Insel. Schon im vergangenen Jahrhundert haben Heimatfreunde begonnen, das Inselleben jeder Epoche zu veranschaulichen. In den 22 Ausstellungsräumen finden Sie u.a. Wissenswertes über die Erdgeschichte und Geologie, die Inselgeschichte, Schiffsmodelle, Mitbringsel der fehmarnschen Seeleute, Fischereiutensilien u.v.m.

Burg – von Juni bis Oktober
www.museum-fehmarn.de
Tel.: 04371-6257 und 04371-5513

E. L. Kirchner Dokumentation

Blick in die Ausstellung der E. L. Kirchner Dokumentation
Blick in die Ausstellung der E. L. Kirchner Dokumentation
Ernst Ludwig Kirchner, deutscher Expressionist und einer der bedeutendsten Maler des 20. Jahrhunderts, lebte und malte vier Sommer lang auf Fehmarn. 1908 und 1912 bis 1914 entstand ein Zehntel seines Lebenswerkes - über 120 Ölbilder, daneben hunderte von Zeichnungen, Skizzen sowie etliche Skulpturen.

Er fand auf der Insel sein „irdisches Paradies mit wundervoller Küstenbildung, manchmal von Südseereichtum..." An anderer Stelle schreibt er: „Hier erlebte ich die letzte Einheit von Mensch und Natur".

In der „E. L. Kirchner-Dokumentation" in Burg auf Fehmarn, Bahnhofstraße 47, präsentiert der Ernst Ludwig Kirchner Verein Reproduktionen der wichtigsten Bilder in Originalgröße, historische Fotografien, Reproduktionen von Skizzenblättern und viele Informationen zum Leben und Schaffen Kirchners.

Burg - ganzjährig geöffnet
Mo bis Frei 9:30 – 12:00 und 14:30 – 18:30
Mi Nachm. geschlossen
www.kirchnervereinfehmarn.de


Mühlen- & Landwirtschaftsmuseum

Mühlen- & Landwirtschaftsmuseum in Lemkenhafen
Mühlen- & Landwirtschaftsmuseum in Lemkenhafen
Die 1778 erbaute Graupenmühle „Jachen Flünk“ in Lemkenhafen wurde erst 1953 stillgelegt. Sie ist die einzige noch in Europa existierende Segelwindmühle. Heute ist in der Mühle das "Mühlenmuseum" untergebracht.

Lemkenhafen – von Juni bis Oktober

www.museum-fehmarn.de
Tel.: 04372-1894 und 04371-5513

U-Boot-Museum "U 11"

U-Boot "U11"
U-Boot "U11"
Das von der Bundesmarine ausgemusterte U-Boot "U11", gebaut von der ehemaligen Howaldtswerke Deutsche Werft GmbH, ist das Wahrzeichen Burgstaakens und zugleich das Herzstück des U-Boot-Museums.

Burgstaaken, von März bis Anfang Januar

www.ostsee-u-boot.de
Tel. 04371-8891055
youtube
facebook