News und Aktuelles
Schleswig-Holstein Musik Festival

Nevermind © Rita Cuggia
Nevermind © Rita Cuggia
Dass Alte Musik keineswegs altbacken sein muss, zeigt das französische Quartett "Nevermind" am 9. August um 20.00 Uhr in der St. Nikolai-Kirche in Burg. Wenn Anna Besson (Traversflöte), Louis Creac’h (Violine), Robin Pharo (Viola da Gamba) und Jean Rondeau (Cembalo) Werke von Telemann und Bach interpretieren, kennt die Begeisterung keine Grenzen. Die vier Musiker haben alle am renommierten Pariser Conservatoire studiert und beherrschen ihr Handwerk meisterhaft. Sie betrachten die jahrhundertealten Stücke mit dem Blick junger Großstadtmenschen und entlocken der Musik auf diese Weise ganz neue Facetten.

Restkarten für 29,00 Euro gibt es in der Buchhandlung Niederlechner (Burg, Am Markt 7), telefonisch unter 0431 / 23 70 70 sowie online beim Schleswig-Holstein Musik Festival.