News und Aktuelles
SUP- und Beachsport Festival

Drei Deutsche Stand Up Paddling (SUP) Meisterschaften, ein großer Abenteuercamping-Bereich und SUP Foil Clinics: Die achte Ausgabe des Festivals hat viel Neues zu bieten. Nach wie vor steht aber auch Mitmachen ganz oben auf dem Programm.
SUP- und Beachsports Festival
SUP- und Beachsports Festival
Vom 21. bis 23. Juli findet am Südstrand in Burgtiefe das SUP- und Beachsport Festival statt. Kostenlose SUP-Kurse, Board Tests, SUP-Yoga und Fun Races ermöglichen jedem Gast auch auf dem Wasser mit dabei zu sein. Partys direkt am Strand und eine vielfältige Foodtruck Area runden das Programm ab. Täglich kann von 11.00 bis 19.00 Uhr gepaddelt werden, was das Zeug hält. Der Eintritt ist frei.

Stand Up Paddling boomt und mit 12 Austellern, darunter alle führenden SUP-Marken, ist das SUP- & Beachsport Festival Fehmarn die größte Ausprobiermesse Deutschlands. Für alle Anfänger stehen wieder kostenlose Kurse auf dem Programm. Die Hersteller stellen ihr aktuelles Material zum Testen und Schulen bereit. Ausgebildete SUP-Lehrer helfen Anfängern und Fortgeschrittenen mit Tipps und Kniffen aufs Board.

Daneben gibt es die Möglichkeit, SUP-Yoga auszuprobieren, kleine Touren zu unternehmen oder es bei Spaß-Rennen den Profis gleich zu tun. Wer sich traut steigt auf das SUP-Foil und fliegt eine Runde über die Ostsee.

Deutsche Meisterschaften SUP Technical Race, Sprint & Long Distance

Erstmals werden auf Fehmarn in drei Disziplinen deutsche Meister Titel vergeben. Damit ist das Festival die größte und wichtigste nationale Veranstaltung im Stand Up Paddling. Über 100 Sportler werden erwartet, darunter die besten deutschen Athleten wie Paulina Herpel, Hanna Leni Kra, Ole Schwartz und Kimo Kersting. Gerade im Sprint und im Technical Race kämpfen die Sportler in direkter Ufernähe um den Titel. So erleben die Zuschauer spannende Bojenfights und harte Sprints hautnah.

Learning to Fly - SUP Foils

Klaas Voget, ist nicht nur einer der besten und bekanntesten Windsurfer Deutschlands sondern auch einer der besten Foilsurfer und wird das SUP Foil Camp leiten und viele Praxistipps geben. SUP Foils sind ganz neu auf dem Markt. Aufgrund des geringen Widerstands des Foils „fliegt“ man bei dieser absolut faszinierenden SUP Variante über das Wasser. Die neue Art des Stand Up Paddling kann man erstmalig beim Festival auch selber ausprobieren. Dies setzt aber im Gegensatz zum „normalen“ Stand Up Paddling unbedingt Wassersport Erfahrung voraus. Da die Plätze begrenzt sind, muss man sich hierfür täglich auf dem Gelände anmelden. Für diese Kurse wird eine Kursgebühr von 10 Euro pro Person fällig.

Beachsports

Frisbees, Speedminton oder Indo Boards, wer Lust auf Bewegung hat ist hier genau richtig. Felder sind abgesteckt und das dazugehörige Material gibt es kostenlos zum Ausleihen dazu.

Explorer Offroad - Abenteuer Camping

Camping ist an Land das, was Stand Up Paddling gerade auf dem Wasser ist, absoluter Trend. So wird auf der Festival-Wiese oberhalb der Promenade Sehnsucht geweckt. Wer fernab von Campingplätzten und Asphalt seinen nächsten Trip plant wird hier von den EXPLORER Experten perfekt inspiriert. Workshops, Filmabende und gemeinsames Grillen am Lagerfeuer stehen ebenfalls auf dem Programm. Anmeldung für die Workshops direkt unter: www.explorer-magazin.com/kalender/explorer-ostsee-camp-2019.

Party

Kein echter Beachtag ohne einen chilligen Abschluss. Nach dem Sportprogramm geht es am Freitag und Samstag ab 19.00 Uhr bei Drinks und guter Musik direkt am Strand weiter. Und unter freiem Himmel wird natürlich auch gerne das Tanzbein geschwungen. Ab 20.00 Uhr  sorgen DJ Tobi RnK & Dj Kyle für den passsenden Beat.

Alle weiteren Infos zum Event und die Anmeldung zum Race Camp finden Sie unter www.sup-event.com.