News und Aktuelles
Neugestaltung der Binnensee- und Yachthafenpromenade

Am Yachthafen Burgtiefe und am Burger Binnensee entsteht seit Dezember 2017 auf 1,4 Kilometern eine neue Flaniermeile. Auch die Infrastruktur des Yachthafens wird erneuert und aufgewertet.

Aktuelle Informationen zum Yachthafen Burgtiefe

Das Kranen der Boote ist in der Zeit vom 23. März bis zum 15. April 2018 möglich. Die Anfahrt erfolgt über die ausgeschilderte Umleitung über den Stranddistelweg. Nach dieser Zeit wird der Kran versetzt, sodass dann voraussichtlich erst wieder ab Mitte Mai an den Wochenenden gekrant werden kann.

Bei weiteren Fragen dazu erreichen Sie das Hafenmeisterbüro unter der Telefonnummer 04371 88 88 900 oder per E-Mail an info@yachthafen-burgtiefe.de.

Allgemeine Informationen zum Um- und Ausbau der Binnensee- und Yachthafenpromenade

Bauschild Binnensee- und Yachthafenpromenade Fehmarn
Bauschild Binnensee- und Yachthafenpromenade Fehmarn
Seit Dezember 2017 entsteht am Yachthafen Burgtiefe und am Burger Binnensee auf 1,4 Kilometern eine neue Flaniermeile. Dabei erhält der Yachthafen einen neuen, zentralen Hafen- und Kranplatz, vier neue Slipanlagen, Veranstaltungshütten, Grillplätze, einen Aussichtsturm, moderne Sanitäranlagen für Liegeplatzinhaber, zwei öffentliche WCs und ein Fahrradparkhaus. Zudem wird die Strandalle verschwenkt und alle Parkplätze neugestaltet. Die Grünanlagen mit Sitzgelegenheiten und Spielplätzen werden einer Dünenlandschaft nachempfunden und runden das Gesamtbild ab.

Die Bauarbeiten finden über drei Jahre von September bis Juni statt und werden jeweils im Juli und Ausgust pausieren. Das neue Sanitärgebäude und die öffentlichen WCs werden bereits zur Saison 2018 eröffnet.

Im ersten Bauabschnitt von Dezember 2017 bis Juni 2018 erfolgen die Umgestaltung des zentralen Hafen- und Kranplatzes und die Sanierung der Hauptzufahrtsstraße sowie der Uferbefestigung im Bereich des Yachthafens.

Im zweiten Bauabschnitt von September 2018 bis Juni 2019 wird die Promenade mit Grünanlagen und Spielplatz zwischen dem Hafenmeisterbüro und der Surfschule Charchulla angelegt. Außerdem werden in diesem Bereich die Parkflächen neu gestaltet.

Im dritten Bauabschnitt von September 2019 bis Juni 2020 erfolgt schließlich die Gestaltung des Bereichs westlich des Rundsteghauses bis hin zur Mole und des östlichen Bereichs der Promenade zwischen der Surfschule Charchulla und der Ortseinfahrt Burgtiefe.

Für alle mit dieser massiven Baustelle verbundenen unvermeidbaren Einschränkungen, Immissionen und Unannehmlichkeiten bitten wir herzlich um Verständnis.

youtube
facebook