Freizeittipps Fehmarn
Einkaufen

Von Sport- und Textil-Fachhandel über Geschenk- und Dekoläden bis hin zu Schuh- und Lederwaren - auf Fehmarn finden "Shopping-Victims" alles, was ihr Herz begehrt.
Burger Innenstadt
Burger Innenstadt
Das ganze Jahr über kann man auf Fehmarn ausgiebig einkaufen. Das Zentrum und die Gassen der "Inselhauptstadt" Burg bieten eine große Vielfalt an Geschäften. Zum Verweilen laden die Sonnenterrassen der Restaurants und Cafés ein - inklusive Blick auf die historische Altstadt und vielfältigem Veranstaltungsprogramm auf dem Burger Marktplatz. Hier findet mittwochs von 8 bis 14 Uhr auch der Wochenmarkt statt. Hier erhalten Sie weitere Infos zum Einzelhandelsangebot in Burg.

Inselweit finden sich viele weitere kleine Geschäfte, Hofläden und Einkaufsmärkte, zum Beispiel in den Ortskernen von Petersdorf, Landkirchen, Orth und Lemkenhafen.

Bordershop Puttgarden

BorderShop Puttgarden ©Scandlines BorderShop
BorderShop Puttgarden ©Scandlines BorderShop
Der Bordershop im Fährhafen Puttgarden ist mit seinen über 6.000m² Verkaufsfläche einer der weltweit größten und gleichzeitig der einzig schwimmende Grenzhandel. Hier finden Sie ein breites Sortiment an Spirituosen, Wein, Bier, alkoholfreien Getränken und Süßwaren. Allein in der Weinabteilung sind über 900 verschiedene Sorten im Angebot und beim Whiskey kann zwischen 700 verschiedenen Sorten gewählt werden.
Professionelle Berater stehen mit viel Fachwissen, Rat und Tat zur Seite. Viele Weine und Spirituosen können auch direkt vor Ort verkostet werden. Weitere Informationen und die Öffnungszeiten finden Sie auf der Website vom Bordershop.