In 124 Tagen

Joseph Haydn - Die Schöpfung

Auf einen Blick

  • Fehmarn
  • 22.09.2024Terminübersicht
  • 17:00 - 18:30
  • Für Erwachsene

Joseph Haydn – Die Schöpfung

Haydn wurde bei seinen England-Aufenthalten zur Komposition eines großen Oratoriums angeregt, als er die Oratorien Georg Friedrich Händels in großer Besetzung hörte. Wahrscheinlich wollte Haydn durch den Einsatz der Musiksprache der reifen Wiener Klassik ähnlich gewichtige Resultate erreichen.
Die Arbeit am Oratorium dauerte vom Oktober 1796 bis zum April 1798. Er arbeitete an dem Projekt bis zur Erschöpfung und war nach der Uraufführung längere Zeit krank.
Die Schöpfung wurde erstmals am 29. und 30. April 1798 unter der Leitung des 66-jährigen Haydn im Stadtpalais Schwarzenberg am Neuen Markt in Wien aufgeführt.
Im September diesen Jahres bringen die Kirchenmusiker Matthias Voget aus Oldenburg und Henning Rasch aus Burg auf Fehmarn das Stück mit ihren Kantoreien, Gastsängern aus dem Kirchenkreis, Mitgliedern der Sinfonietta Lübeck und hervorragenden Gesangssolisten zur Aufführung. Zu hören werden sein Pauline Kringel (Gabriel/Eva), David Heimbucher (Uriel) und Vincent Hoppe (Raphael/Adam).
Karten zu 25€, 20€ und ermäßigt 15€ können ab Juni im Kirchenbüro, in der Buchhandlung Niederlechner, Burg, und an der Abendkasse erworben werden.

Termine im Überblick

September 2024

Auf der Karte

St. Nikolai-Kirche

Breite Straße 47

23769 Fehmarn - Burg auf Fehmarn

Deutschland


E-Mail:

Webseite: www.fehmarn.de

Gut zu wissen

Veranstalter

ev.-luth. Kirchengemeinde Burg

Tel.: +49 4564 / 9699979
Web: http://www.kirche-fehmarn.de/
E-Mail: Henning.Rasch@kk-oh.de

Eignung
  • Schlechtwetterangebot
  • Zielgruppe Erwachsene
Preisinformationen

Karten zu 25€, 20€ und ermäßigt 15€ können ab Juni im Kirchenbüro, in der Buchhandlung Niederlechner, Burg, und an der Abendkasse erworben werden.

 


Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.