In 74 Tagen

Tod im Strandhaus - Lesung mit Petra Tessendorf

Auf einen Blick

Am Freitag, den 27. September 2024 liest Petra Tessendorf aus dem Kriminalroman „Tod im Strandhaus“ um 17.00 Uhr im Burg Filmtheater.
 
Eigentlich ist es eine heimelige Vorstellung: Paul Lupin und sein Vater Johann führen gemeinsam eine Kneipe in der Nähe vom Weissenhäuser Strand an der Ostsee. Paul macht dort eine Pause von seinem Job als Kommissar bei der Hamburger Kriminalpolizei und ist sich wirklich nicht sicher, ob er nach seinem letzten Fall jemals in den Dienst zurückkehren will – denn hier an der See führt er ein angenehmes Leben. Paul kann den Luxus genießen in der Strandvilla seines Freundes Heimdahl am Graswarder zu wohnen, jeder kennt jeden im Dorf, er fühlt sich richtig angekommen und heimisch. Die Welt ist in Ordnung. Auch seinem Vater geht es hier gut, er schwelgt immer noch in Erinnerungen an das Love and Peace Festival in den 70er Jahren auf dem benachbarten Fehmarn. Doch Paul muss nicht lange warten, dann bricht das Verbrechen auch über diese Idylle hinein: Es geht um Überfälle, Einbrüche und schließlich Mord – und auch die Fastengruppe in der Villa nebenan ist nicht so harmlos wie man es vermutet. Bald schon sind Lupin und sein exzentrischer Vater mittendrin in den Ermittlungen, die eine undurchsichtige Vergangenheit und ein Spiel mit falschen Identitäten vor ihnen entfaltet. Petra Tessendorf hat viele Jahre in Ostholstein gelebt und man spürt, dass sie die Region in bester Erinnerung hält. Mit genau der richtigen Portion lockerem Witz und vielen cleveren Twists führt sie durch den Fall, der einen großartigen Ostsee-Charme versprüht.
 
Tickets für 6,00 Euro (mit ostseecard 5,00 Euro) sind ab sofort über den Online-Ticketshop auf fehmarn.de/veranstaltungen sowie in den Tourist-Informationen in Burg und Burgtiefe erhältlich. Abendkasse und Einlass ab 16.00 Uhr.




Termine im Überblick

September 2024

Auf der Karte

Burg Filmtheater

Breite Strasse 13 a

23769 Fehmarn - Burg

Deutschland


Tel.: 04371506300

E-Mail:


Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.