Fehmarn Gastroguide 2019

12 im meer zuhause ! Mario Köhler berichtet im Interview über Fehmarn, das Kochen und sein perfektes Dinner. Du hast bei der VOX-Sendung „Das perfekte Dinner“ teilgenommen – wie läuft das eigentlich ab? Ich habe drei Gerichte eingereicht und los ging es! Die Regeln sind simpel, der Ablauf ist unkompliziert. Es klingelt um 9 Uhr an der Tür und die Kameras laufen durchgehend bis 23 Uhr. Das ist aufregend, aber nicht nervig. Acht Mann plus vier Kandidaten sind dann irgendwann vor Ort – volles Haus, viel Spaß! Hast du ein Motto, das dich beim Kochen begleitet? „Gut und gesund und lecker“ ist mein Motto in der Küche. Ich kaufe gerne auf dem Burger Wochenmarkt regionale Zutaten ein. Zur Spargelzeit bestehe ich auf den frischen Spargel von einem der vielen Stände, die es hier und da am Wegesrand gibt. Auch das Galloway-Fleisch von Fehmarn ist klasse. MARIO KÖHLER aus Dänschendorf, Senior Technologe, leidenschaftlicher Hobbykoch, 2018 Teilnehmer bei „Das perfekte Dinner“ Was macht eine gute Gastronomie für dich aus? Liebevolle und individuelle Gastronomie, freundliche Leu- te und das „Schön, dass ihr da seid-Gefühl“, wie man es auf Fehmarn erleben kann. Verrätst du uns noch ein paar Details, wie es beim Dreh hinter den Kulissen ablief? Aber gerne – ich war sehr erstaunt über das extra Film- team, das nur zum Filmen der Gerichte da war und über die perfekt geräuschlose Hintergrundkommunikation des gesam- ten Teams per WhatsApp.

RkJQdWJsaXNoZXIy NDczMTQ=