Steinzeitliches Langbettgrab

Auf einen Blick

  • Fehmarn OT Wulfen
Am Wulfener Berg befand sich ein bedeutendes steinzeitliches Gräberfeld mit Großsteingräbern aus der Zeit von 3600 - 3200 v. Chr. Besonders bemerkenswert waren mehrere Langbetten, steinzeitliche Großsteingräber, die von einem langrechteckigen Erdhügel überdeckt sind, von bis zu 130 m Länge, so genannte Riesenbetten. 1836 beschrieb der Altertumsforscher und Pastor Diederich Harries die schon weitgehend zerstörten Gräber bei Wulfen. Die Steine wurden von Steinschlägern gesprengt und als Baumaterial verkauft. Heute finden sich von dem Gräberfeld keine Spuren mehr.

Mehr Infos dazu gibt es in der Broschüre über Bodendenkmäler auf Fehmarn.

Auf der Karte

Steinzeitliches Langbettgrab

Steinzeitliches Langbettgrab

Bargmöhl 30

23769 Fehmarn OT Wulfen

Deutschland



Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.