St. Johannis-Kirche

Auf einen Blick

  • Fehmarn OT Petersdorf
Die St. Johannis-Kirche in Petersdorf stammt aus dem 13. Jahrhundert. Ihr 64 Meter hoher Turm ist bis zu 20 Meilen über der See sichtbar und wurde deswegen von den Schiffen auch als Tagesmarke in Belt und Sund genutzt. Heute kann man in Ihr einen besonders wertvollen Altarschrein aus dem 15. Jahrhundert sowie eine besonders alte gotländische Kalksteintaufe entdecken. Auch der gotische Dreiflügelaltar aus dem 14. Jahrhundert gilt als ein Hauptwerk gotischer Schnitz- und Faßkunst. Passend zu seiner Höhe umringen 64 Linden die Kirche und den anliegenden Friedhof.

Auf der Karte

St. Johannis-Kirche

An der Kirche 4

23769 Fehmarn OT Petersdorf

Deutschland



Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.