© Tourismus-Service Fehmarn, Thies Rätzke

Unser Service für Vermieter

Alles, was Vermieter auf Fehmarn brauchen

Hier finden Sie Informationen zu den Kooperationsmöglichkeiten mit dem Tourismus-Service Fehmarn, Neuigkeiten, Informationen zur DTV-Klassifizierung, nützliche Tipps zur erfolgreichen Vermarktung Ihrer Unterkunft, Hinweise zur gegenwärtigen Rechtsprechung, und und und.

Es lohnt sich, regelmäßig vorbei zu schauen!

Aktuelle Informationen zur Covid-19-Pandemie

Alle Informationen zur aktuellen Lage sowie Tipps und Hinweise für Vermieter finden Sie jederzeit auf www.fehmarn.de/aktuelles unter dem Abschnitt "Für Vermieter". Die Informationen auf der Seite werden laufend aktualisiert.

Kooperationsmöglichkeiten

Der TSF bietet Ihnen zwei Möglichkeiten der Kooperation:

  1. Sie bieten Ihre Unterkunft mit dem TSF als Vermittlungspartner online buchbar an - entweder dauerhaft oder im Rahmen der Bettenbörse nur in den Sommermonaten oder
  2. Sie präsentieren Ihre Unterkunft gegen eine Jahresgebühr.

Eine Übersicht der jeweiligen Leistungen gibt es hier in der Leistungsübersicht. Die nächste Bettenbörse bieten wir in der Hauptsaison 2021 an.

Hier finden Sie die entsprechenden Unterlagen zum Download:


Vermittlungsvertrag für Hotels
Wir bieten an auf www.fehmarn.de und über die Zentrale Zimmervermittlung Ihr Hotel oder Ihre Pension zu vermarkten. Rufen Sie uns an oder senden Sie eine E-Mail, wir beraten Sie gern!

Gastgeberverzeichnis
Das Gastgeberverzeichnis 2021 ist Ende Oktober erschienen. Die Unterlagen für das Gastgeberverzeichnis 2022 werden wir Mitte Mai 2021 versenden.

Gastgeberverzeichnis (Print)

Das Gastgeberverzeichnis 2021 ist Ende Oktober 2020 in einer Auflage von 25.000 Exemplaren erschienen. Auf 98 Seiten bietet die aktuelle Ausgabe neben interessanten Interviews viele wissenswerte Informationen zur Insel und eine nützliche Übersicht der Unterkünfte, von Privatzimmern über Pensionen bis hin zu Campingplätzen.

Vermietungs-Saisonzeiten 2021

Nebensaison A:
10.01. – 27.03.2021
01.11. – 18.12.2021

Zwischensaison B:
27.03. – 15.06.2021
15.09. – 01.11.2021
18.12. – 09.01.2022

Hauptsaison C:
15.06. –15.09.2021

Kurabgabe

Weitere Informationen finden Sie auf www.ostseecard.de.

Kurabgabe-Saisonzeiten 2021
01.01. - 14.05. Nebensaison 1,00 €
15.05. - 14.09. Hauptsaison  2,00 €
15.09. - 31.12. Nebensaison 1,00 €

Meldescheinboxen

Damit Sie für die Abgabe der Meldescheine nicht mehr an die Öffnungszeiten der Tourist-Informationen gebunden sind und insbesondere aus dem Inselwesten nicht mehr ganz bis nach Burg oder Burgtiefe fahren müssen, haben wir sogenannte Meldescheinboxen aufgestellt. So können Sie jederzeit Ihre Meldescheine dort einwerfen. Die Boxen sind sicher verschlossen und werden mehrmals in der Woche vom TSF geleert. Sie erhalten dann nach der Bearbeitung in unserem Hause Ihre Abrechnung. Wir möchten Sie bitten, solange mit der Zahlung zu warten und den Betrag dann auf das in der Abrechnung angegebene Konto zu überweisen.

Die Boxen stehen an folgenden Orten:

  • Burg: Neben der Tourist-Information in der Bahnhofstraße 30
  • Burgtiefe: Neben der Tourist-Information
  • Landkirchen: Neben der Infozelle, gegenüber der Grundschule in der Hauptstraße
  • Petersdorf: Neben der Infozelle, am Parkplatz in der Alten Bahnhofstraße
DTV-Klassifizierung

Die Klassifizierung einer Unterkunft dient Ihren Gästen als Orientierungs- und Entscheidungshilfe und stärkt das Vertrauen durch die gesicherte Qualität. Außerdem hilft sie Ihnen Ihr Angebot objektiv einzuschätzen.

Wer kann teilnehmen?
Vermieter von Ferienhäusern, Ferienwohnungen, Ferienparks und Anbieter von Ferienzimmern können sich über den Tourismus-Service Fehmarn als Lizenznehmer des DTV klassifizieren lassen.

Wie läuft eine Klassifizierung ab?
Jede Ferienunterkunft wird anhand des bundesweit einheitlichen Kriterienkatalogs überprüft. Wir erläutern Ihnen gerne die Anforderungen und prüfen Ihre Unterkunft bei einem Besichtigungstermin. Nach erfolgreicher Prüfung erhalten Sie eine Urkunde mit dem Klassifizierungsergebnis. Nun können Sie mit den Sternen werben. Die DTV-Sterne sind ab dem Klassifizierungsdatum drei Jahre lang gültig. Danach ist eine erneute Klassifizierung erforderlich.

Was kostet eine Klassifizierung?

  • DTV-Klassifizierung mit Vermittlungsvertrag: 55,00 € zzgl. MwSt. pro Unterkunft
  • DTV-Klassifizierung ohne Vermittlungsvertrag: 85,00 € zzgl. MwSt. für die erste Unterkunft, für jedes weitere Quartier 75,00 € zzgl. MwSt.

In dem Preis enthalten ist die Lizenzgebühr des Deutschen Tourismusverbandes in Höhe von 30,00 € zzgl. MwSt. Bei mehr als zehn Unterkünften reduziert sich der Preis durch die Staffelung der Lizenzgebühr.

Weitere Informationen
Ausführliche Informationen rund um die Klassifizierung erhalten Sie auch beim Deutschen Tourismusverband.

Kinderplus & Rolliplus
Ihre Unterkunft ist besonders für Reisende mit Kindern oder für Reisende im Rollstuhl geeignet? Kostenfrei und in Ergänzung zur DTV-Klassifizierung bieten wir Ihnen die Zertifizierungen Kinderplus und Rolliplus an.

Anmeldeunterlagen für die Klassifizierung:

TSF-Initiative „Zugänglichkeit und Komfort für alle“

Auftakt des innovativen Projekts „Zugänglichkeit und Komfort für alle“ ist die Kooperation mit der international bekannten, kostenlosen Online-Karte „wheelmap“  die wir jetzt mit rollstuhlgerechten Orten auf der Insel ergänzen. Gemeinsam mit den vor Ort ansässigen Beherbergungsbetrieben, Gastronomen und dem Einzelhandel werden barrierefreie Orte in der Karte markiert. Im Laufe des Jahres initiieren wir noch weitere Aktionen rund um dieses Thema.

"Zugänglichkeit und Komfort für alle" bedeutet für unsere Gäste eine erhöhte Willkommenskultur und verstärkt zugleich die soziale Teilhabe im Urlaub. Von unserer Initiative werden in Zukunft nicht nur beeinträchtigte Mitmenschen profitieren, sondern alle Gäste und Einheimischen auf der Insel: Zugänglichkeiten, die beeinträchtigten Menschen in ihrem Lebensalltag helfen, sind schließlich keine Einschränkungen für andere, sondern erhöhen deren Komfort gleichermaßen. 

Die zunehmend wichtige Stellung des Themas „Barrierefreiheit“ in der Gesellschaft hat uns dazu veranlasst, die Initiative „Zugänglichkeit und Komfort für alle“ in diesem Jahr zu starten. Um Gästen und Einheimischen ihren Aufenthalt auf Fehmarn in Zukunft uneingeschränkter und freier zu gestalten, möchten wir die vor Ort ansässigen Betriebe an der Initiative beteiligen: Oftmals sind es schon Kleinigkeiten, wie beispielsweise Rampen zu Eingängen, gut lesbare Hinweisschilder, niedrig angebrachte Garderobenhaken oder niedrig positionierte Duschköpfe, die das Leben aller Mitmenschen vereinfachen.

Durch die neue Initiative möchten wir mit Partnern auf der ganzen Insel kooperieren und das Konzept bestmöglich umsetzen und verbreiten. Neben der Kooperation mit wheelmap planen wir bereits weitere Aktionen, die im Laufe des Jahres umgesetzt werden. Schließlich sollte Zugänglichkeit und Komfort für alle eine Selbstverständlichkeit und keine Besonderheit sein.

Wheelmap:

Zum Auftakt nutzen wir die international bekannte, kostenlose und werbefreie Online-Karte „wheelmap“ zum Markieren und Finden rollstuhlgerechter Orte. Mit Hilfe eines einfachen Ampelsystem werden öffentlich zugängliche Orte markiert, die barrierefrei sind (grün = voll rollstuhlgerecht / gelb = teilweise rollstuhlgerecht / rot = nicht rollstuhlgerecht). Unabhängig von der Zugänglichkeit eines Ortes, kann angegeben werden, ob eine rollstuhlgerechte Toilette vorhanden ist (grün = rollstuhlgerechtes WC / rot = kein rollstuhlgerechtes WC). „Wheelmap“ soll mobilitätseingeschränkten Menschen helfen, ihren Tag besser zu planen und damit unabhängiger sowie leichter am Alltag teilhaben zu können.

Tipps für die Gestaltung von Ferienunterkünften: 

Wir möchten Ihnen Möglichkeiten aufzeigen, mit denen auch Ihre Unterkunft in nur wenigen Schritten zu einem höheren Komfort für Gäste – sowohl mit als auch ohne Einschränkungen – beitragen kann. Das Leben mit Beeinträchtigungen, die den gesamten Bewegungsapparat betreffen oder sich auf die Seh- oder Hörfähigkeit auswirken, kann im Alltag mit nur wenigen Handgriffen und ohne großen Aufwand erleichtert werden. Hier finden Sie Tipps für mehr Komfort und Barrierefreiheit in Ihrer Ferienunterkunft

Weitere Informationen / Kontakt:

Für weitere Informationen rund um die Initiative „Zugänglichkeit und Komfort für alle“ stehen wir Ihnen jederzeit gerne unter der E-Mail-Adresse o.findorff-otto@fehmarn.de zur Verfügung.

Statistische Erhebung

Als Inhaber oder Leiter einer Beherbergungsstätte oder eines Campingplatzes mit zehn oder mehr Betten bzw. Stellplätzen sind Sie per Gesetz verpflichtet, monatlich Auskünfte zu Ankünften und Übernachtungen an das Statistische Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein (Statistikamt Nord) zu übermitteln. Einmal jährlich wird zusätzlich die Zahl der Gästezimmer erhoben.

Die monatlichen Zahlen liefern Sie bis zum 5. des Folgemonates einfach und unkompliziert mit dem Online-Meldeverfahren IDEV.

Für den Fall, dass es Ihnen nicht möglich ist, die Zahlen online zu übermitteln, stellt Ihnen das Statistikamt Nord Erhebungsbögen zur Verfügung. 

Bitte wenden Sie sich bei Neueröffnung eines Beherbergungsbetriebes direkt an das Statistikamt Nord. Sie erhalten dann einmalig per Post einen Erhebungsbogen, der zur grundsätzlichen Registrierung Ihrer Unterkunft dient. Ausgefüllt zurückgeschickt, gehen Ihnen eine Benutzerkennung und ein Passwort zu, mit denen Sie sich in das Portal zur Online-Erfassung Ihrer Daten einloggen können.

Sinn und Zweck der Statistikerhebung
Die Ergebnisse der Beherbergungsstatistik dienen als Grundlage für tourismuspolitische Entscheidungen, für infrastrukturelle Planungen sowie für Maßnahmen der Tourismuswerbung und der Marktforschung. Beispielsweise verwendet die Polizei die Daten für ihre Einsatzplanung, auch die Bahn trifft wesentliche Entscheidungen zu Fahrplänen, Frequenzen oder Sitzplatzkapazitäten auf Basis dieser Zahlen. Anlagen, deren reibungsloser Betrieb auf einer genauen Kapazitätsanpassung beruht, sind ebenso auf stichhaltiges Material angewiesen. Beispielhaft sind Wasser- oder Klärwerke.

Die monatlichen Statistischen Berichte des Statistikamtes Nord zur Beherbergung im Reiseverkehr sind laufend online abrufbar.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Statistikamt Nord:
www.statistik-nord.de
Tel. 0431 6895-9231
E-Mail: TourismusSH@statistik-nord.de

Nützliche Links und Dokumente
Rechtliche Hinweise

In seiner Reihe "Recht in der Praxis" gibt der Deutsche Tourismusverband e.V. (DTV) Vermieterinnen und Vermietern von Ferienunterkünften hilfreiche Erklärungen, Tipps und Praxisbeispiele, um auf verschiedene Rechtsthemen aufmerksam zu machen. Hier finden Sie einige nützliche Dokumente zum Download:

Ihre Ansprechpartner

Die Kolleginnen der Vermieterbetreuung und Kurabgabeabteilung stehen Ihnen gerne für alle Fragen als Ansprechpartner zur Verfügung.

Vermieterbetreuung:
Anika Beier
Mo-Fr 8-12 Uhr
Tel. 04371 506-355
a.beier@fehmarn.de

Kurabgabe:
Anke Meyer
04371 - 506 350                                              
a.meyer@fehmarn.de

Maren Wendel                                      
04371 - 506 324
m.wendel@fehmarn.de

Anja Kloos
04371 - 506 349
a.kloos@fehmarn.de

Bilddownload

Hier finden Sie kostenfreie Bilder für Ihr Marketing - ob für Ihre Website, Ihre Hausbroschüre oder Ihren Facebook-Kanal.
Klicken Sie einfach auf das gewünschte Vorschaubild. Das Bild öffnet sich in Originalgröße. Mit Rechtsklick können Sie es dann einfach abspeichern. Bitte geben Sie bei Veröffentlichung als Bildquelle den Tourismus-Service Fehmarn sowie den Namen des Fotografen an, der im Dateinamen genannt wird. Außerdem können Sie hier das Fehmarn-Logo für Print und Web herunterladen:

Markenhandbuch mit Hinweisen zur Logo-Nutzung
Fehmarn-Logo (Print)
Fehmarn-Logo (Web)

 

Fehmarn Imagefilm

Wir freuen uns, wenn wir unseren Film auf möglichst vielen Websites von Ihnen finden und damit die Bekanntheit von Fehmarn gemeinsam steigern können. Schließlich handelt der Film nicht nur von Fehmarn, sondern ist auch für Fehmarn gedacht!

Das Einbetten des Videos in Ihre Website funktioniert ganz einfach: Öffnen Sie den Fehmarn-Imagefilm in YouTube und klicken unter dem Film auf „Teilen” und anschließend auf „Einbetten“. Durch das Setzen entsprechender Häkchen können Sie diesen Code anpassen und bestimmte Einstellungen (wie z.B. das Anzeigen von Player-Steuerelementen) vornehmen. Dann können Sie den Code in Ihr Content Management System einbauen.

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.